Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten


Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht 2016

Auch 2016 öffneten Schreibzentren, Bibliotheken und andere Einrichtungen ihre Pforten für die „Lange Nacht“.

6281142155_cf33c5be64_z

Quelle: Ramiro Ramirez (flickr) CC-BY

Folgende Liste verweist auf einige der teilnehmenden Institutionen.

Schreibzentrum der Universität Bayreuth

Studentenwerk Berlin

skript.um Bielefeld

Schreibzentrum der Ruhr-Universität Bochum

Heinrich Heine Universität Düsseldorf

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Schreibzentrum der Universität Göttingen

Universitätsbibliothek Heidelberg

Lese- und Schreibzentrum der Universität Hildesheim

School of Education Writing Centre, University of Iceland

Schreibzentrum der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina Frankfurt an der Oder

Schreibwerkstatt der Leibniz-Universität Hannover

Schreiblabor am House of Competence (HoC), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Universitätsbibliothek Kiel

Leuphana Universität Lüneburg

Universitätsbibliothek Mainz

Universität Mannheim

Schreibzentrum der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften, Uni München

Kompetenzzentrum Schreiben, Universität Paderborn

Diversitätsorientiertes Schreibzentrum der Universität Tübingen

Universität Ulm

 

Andere Aktionen

BA Dresden

Universität Bamberg (25.02.16)

Aktionstag (06.04.16) „Jetzt schreiben ich endlich meine Arbeit“, Hochschulbibliothek Ansbach

LNDAH_Poster_Aushang


Hinterlasse einen Kommentar

Erste Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeit an der Gemeinsamen Bibliothek der BA Dresden und der ehs Dresden

Donnerstag, 14. April 2016  19:00 – 23:00 Uhr

Erstmals öffnet die  Bibliothek für die Studierenden des Campus am späten Abend ihre Türen zum gemeinsamen Schreiben.

Unser Rahmenprogramm:

20:00 – 20:45 Uhr:
Kurzeinführung Citavi (Christina Wenzel, SLUB Dresden)
21:00 – 21.30 Uhr:
Kurzeinführung Beck-Online; Zitieren juristischer Quellen (Prof. Dr. Beate Naake, ehs)
Durchgängig:
Tipps und Tricks für die Literaturrecherche, wissenschaftliches Schreiben und Zitieren
(Prof. Dr. Thomas Graßmann, BA; Dr. Thomas Drößler, ehs)

Getränke und kleine Snacks stehen bereit

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Langer Abend des Schreibens: FH Münster

Auch die FH Münster war bei der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten dabei.

PROGRAMM

18:00 Uhr                   Ankommen und Begrüßung

18.10 – 22:00 Uhr    Zeit zum Schreiben

Workshops und Vorträge

18:10 – 18:30 Uhr     Wissenschaftliches Schreiben – was ist das eigentlich?

18:40 – 19:00 Uhr    Von der Idee zum Thema – Themenfindung und -eingrenzung

19:10 – 19:30 Uhr    Effektiv Literatur recherchieren

19:40 – 20:00 Uhr    Schreibprojekte – mit Struktur und Zeitplan sicher zum Ziel

20:10 – 20:30 Uhr    Literatur verwalten

Beratung

durchgängig              Helpdesk Literaturrecherche

durchgängig              Einzelberatung zu Struktur und Zeitplan

durchgängig              Helpdesk Office-Programme

Nähere Informationen gibt es hier.


Hinterlasse einen Kommentar

Halbzeit in Bielefeld

Seit über sechs Stunden wird im Lernort.plus! gearbeitet. Knapp 70 Studierende bringen ihre Schreibprojekte voran und lesen, recherchieren, schreiben usw. Das Angebot der Workshops bietet immer wieder gute Impulse, um sich der Literatur anzunähern, eine neue Strategie auszuprobieren oder durch Entspannungstechniken den Schreibprozess wieder in Gang zu bringen.

Im ganzen Bereich herrscht eine betriebsame und konzentrierte Arbeitsatmosphäre, welche durch das reichhaltige Buffet auch kulinarisch unterstützt wird.Ob Kaffee, Tee, Obst oder Kekse: Für alle Wünsche ist etwas dabei.

Auch bei Beratungen wurden bereits Themen festgelegt oder weitere Arbeitsschritte in den Blick genommen. Alles in allem ist der Lange Tag schon jetzt ein Erfolg!

Weitere Impressionen und Informationen sind auf unserer Facebookseite zu sehen!


Hinterlasse einen Kommentar

Countdown für den langen Tag in Bielefeld

Die Taschen werden gepackt, die Schilder ausgedruckt und bald auch die Location vorbereitet: der lange Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten steht wieder vor der Tür!

Am Donnerstag, 3.3.16 können die Studierenden der Universität Bielefeld im Lernort.plus! von 11-23 Uhr schreiben, schreiben, schreiben. Und natürlich alles andere in Angriff nehmen, was zu einem Schreibprojekt gehört. Zum Rahmenprogramm zählen neben einem Buffet auch Workshops vom Schreiblabor, der Bibliothek, der MitLernZentrale uvm. Natürlich stehen die Tutor*innen von skript.um jederzeit für Beratungen bereit.

Weitere Informationen sind hier zu finden!

Zur Einstimmung hier unser Werbeplakat:

LaTa_2016_skript.um

Lange Nacht


Hinterlasse einen Kommentar

Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2016 an der Universität Ulm

Wir laden alle Studierenden ein, mit uns die halbe Nacht durchzumachen!

Die Angebote umfassen unter anderem:

  • Bibliotheks-Zentrale des kiz bis um 2 Uhr nachts geöffnet
  • Tipps und Tricks rund ums wissenschaftliche Schreiben in Kurzworkshops und -vorträgen
  • Entspannungsangebote
  • Vitaminbar (StuVe)
  • Konzentrationstankstelle (Spotify)
  • Workshop „Aufwärmübungen oder die Angst vorm weissen Blatt“
  • Hilfe bei der Volltextsuche
  • Vorstellung des hybriden (virtuellen) Buchregals
  • IT-Sprechstunde
  • Kaffeebar
  • Infostände der Psychosozialen Beratungsstelle, des Studierendenwerks und der StuVe

Damit beteiligen wir uns zum zweiten Mal an der gleichnamigen bundesweiten Aktion.
Also kommt vorbei, stellt uns Eure Fragen und bringt eure Arbeiten gemeinsam mit anderen Studierenden voran. Wir freuen uns auf euch!

>> Do, 3.3. ab 17 Uhr bis Fr, 4.3., 2 Uhr <<<
Bibliotheks-Zentrale, Albert-Einstein-Allee 37

 

Programm-Lange Nacht-2016

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2016 in der UB Freiburg

Schreiben Sie Ihre Hausarbeit fertig! Wir unterstützen Sie dabei – vom ersten Satz über die Gliederung bis zum Literaturverzeichnis. Am 3. März 2016 in der Universitätsbibliothek Freiburg.

Los geht es um 17:30 Uhr mit einer Begrüßung und einem Programmüberblick. Nehmen Sie anschließend an einem Workshop teil oder nutzen Sie die Möglichkeit zur individuellen Beratung.

Wenn um 22:00 Uhr die letzte Veranstaltung endet, sind Sie eingeladen, bis tief in die Nacht hinein oder bis zum Morgen weiter an Ihrem Schreibprojekt zu arbeiten.

Programm

Weitere Infos

Lange_Nacht_Programm_2016

 


Hinterlasse einen Kommentar

4. Nacht der Hausarbeiten – Schlafen kannst Du morgen

AUFGESCHOBEN, ÜBERFÄLLIG ODER VERSCHLAFEN? KEINE AUSREDE MEHR – WIR HELFEN. BEI DER 4. NACHT DER HAUSARBEITEN

hauptmotiv_350x497

 

Dich erwartet ein ausgeschlafenes Programm
Mit Workshops, Vorträgen und Einzelgesprächen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universitätsbibliothek (UB), der Psychotherapeutischen Beratungsstelle (PBS), des Zentrums für Datenverarbeitung (ZDV), des Zentrums für Qualitätssicherung (ZQ), der Schreibwerkstatt, des Allgemeinen Hochschulsports (AHS), des AStA AusländerInnenreferats, des Internationalen Studien- und Sprachenkollegs (ISSK), der IHK, der AOK sowie externen Partnern.

Nicht nur für den Kopf
Mit Angeboten zum wissenschaftlichen Arbeiten, Hilfe bei Schreibblockaden, Word-Kursen uvm. Wie immer kommen dabei auch Körper und Seele nicht zu kurz. Kurse für die körperliche und mentale Fitness, Entspannungsübungen sowie individuelle Beratung und Tutorials u. a. der Psychotherapeutischen Beratungsstelle machen klar, dass erfolgreiche Haus- und Examensarbeiten nicht allein eine Frage von Wissen und Methode sind.

Neu in diesem Jahr
Angebote für unsere ausländischen Studierenden: Schreibberatung durch das AStA AusländerInnenreferat und Workshop „Grundlagen zum wissenschaftlichen Schreiben in Deutsch als Fremdsprache“ mit Frau Dr. Wahner vom Internationalen Studien- und Sprachenkolleg (ISSK).

Dozentinnen und Dozenten willkommen!
Auch in diesem Jahr bieten wir wieder einen eigenen Programmblock speziell für Dozenten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Workshops bieten Hilfestellung bei Themen wie dem richtigen Umgang mit Täuschungsversuchen und Kriterien zu schriftlichen Arbeiten.

Keine Ausrede mehr – wir helfen

Mache die Nacht zum Tag und komme zur Nacht der Hausarbeiten
am 03. März 2016 in die Universitätsbibliothek Mainz!

>> Zum Programm

Wir freuen uns auf Dich!