Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Lange Nacht in Göttingen

Hinterlasse einen Kommentar

Dritte bundesweite Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Wieder bietet der erste Donnerstag im März die Chance, der Einsamkeit beim Schreiben zu entfliehen:

Vom 7. auf den 8. März 2013 findet die dritte bundesweite Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten statt.

Auch in diesem Jahr öffnen die Göttinger Schreibzentren – wie voraussichtlich ca. 20 andere Schreibzentren bundes- und sogar weltweit – nachts die Türen für Studierende, die an ihren Hausarbeiten oder anderen akademischen Arbeiten schreiben. Wieder findet die Veranstaltung in den Räumen der Zentralbibliothek der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) am Platz der Göttinger Sieben statt, dieses Mal von 18.00 bis 1.00 Uhr.SONY DSC

Das Internationale Schreibzentrum der Universität Göttingen, die Schreibberater_innen der Sozialwissenschaftlichen Fakultät und die SUB Göttingen laden alle Studierenden herzlich ein, gemeinsam mit anderen Schreibenden einen produktiven Endspurt einzulegen oder auch einen Anfang für ihre Texte zu finden.

Von Donnerstag, 7.3.2013, 18.00 Uhr bis Freitag, 8.3.2013, 1.00 Uhr bieten wir Ihnen:

  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre durch ausgewiesene Schreibräume
  • Services der SUB Göttingen (Fachliteratur in Büchern, Zeitschriften und Online-Datenbanken, Lesesäle mit Beratung, Freihandmagazin)
  • Schreibberatung durch die Mitarbeiter_innen der Göttinger Schreibzentren: Bei den ausgebildeten Schreibberater_innen erhalten Sie Antworten auf brennende Fragen, Tipps zur effektiven Gestaltung Ihres Schreibprozesses sowie zur Optimierung Ihrer Texte.
  • Workshops von  Mitarbeiter_innen der SUB Göttingen zur effektiven Literaturrecherche und zum Literaturverwaltungsprogramm Citavi
  • Kurzworkshops des Internationalen Schreibzentrums zum Anfangen und Durchhalten beim Schreiben
  • Infos und Beratung durch das Learning Resources Center, die Psychosoziale Beratung und die Psychotherapeutische Ambulanz für Studierende
  • Getränke und Snacks

Mehr Infos zur Langen Nacht in Göttingen hier.

Ein Rückblick auf die Lange Nacht 2013

Begru       Begru3

Begru 2       Begrueßung4

Beratung       Workshop

Zweite bundesweite Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Neue Chance, der Einsamkeit beim Schreiben zu entfliehen:

Vom 1. auf den 2. März 2012 findet die zweite bundesweite Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten statt.

Auch in diesem Jahr stehen Studierenden, die ihre Hausarbeiten oder andere akademische Arbeiten schreiben, eine ganze Nacht lang die Türen offen: Das Internationale Schreibzentrum der Universität Göttingen und das Schreibzentrum Soziologie am Institut für Soziologie bieten – wie deutschlandweit 13 weitere Schreibzentren von Hochschulen – die zweite Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an. Aufgrund des großen Vorjahreserfolgs findet die Veranstaltung in diesem Jahr in den Räumlichkeiten der Zentralbibliothek der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) am Platz der Göttinger Sieben statt.

Das Internationale Schreibzentrum, die Schreibberater_innen der Sozialwissenschaftlichen Fakultät und die SUB Göttingen laden alle Studierenden herzlich ein, mit anderen Schreibenden einen produktiven Endspurt einzulegen oder auch einen Anfang für ihre Texte zu finden.

Von Donnerstag, 1.3.2012, 20.00 Uhr bis Freitag, 2.3.2012, 8.00 Uhr bieten wir Ihnen:

–          eine angenehme Arbeitsatmosphäre durch ausgewiesene Schreibräume

–          Schreibberatung durch die Mitarbeiter_innen der Göttinger Schreibzentren: Bei den ausgebildeten Schreibberater_innen erhalten Sie Antworten auf brennende Fragen, Tipps zur effektiven Gestaltung Ihres Schreibprozesses sowie zur Optimierung Ihrer Texte.

–          Services der SUB Göttingen (Fachliteratur in Büchern, Zeitschriften und Online- Datenbanken, Lesesäle mit Beratung bis morgens 8.00 Uhr, Freihandmagazin bis 22.00 Uhr)

–          Workshops zur effektiven Literaturrecherche durch Mitarbeiter_innen der SUB Göttingen

–          Services des Learning Resources Center (LRC)

–          Workshops zur effektiven Literaturrecherche durch Mitarbeiter_innen der SUB Göttingen

–          Kurzworkshops der Psychosozialen Beratungsstelle (PSB) gegen Aufschieberitis

–          ein (selbstverständlich freiwilliges) Rahmenprogramm mit Power-Yoga, Braingym, Textfeedbackrunden und einem Morgenspaziergang

–          Getränke und Snacks im Foyer

–          Ruheraum für Entspannungsphasen (bitte Schlafsäcke und Isomatten mitbringen)

–          gemeinsames Frühstück gegen 7.00 Uhr

Wenn Sie an einem Literaturrecherche-Workshop und/oder am Frühstück teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte im StudIP unter dem Titel „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2012“ an.

Presseinformationen zur zweiten bundesweiten Langen Nacht in Göttingen.

Göttinger Tageblatt

Radiobeitrag FFN

Ein Foto-Rückblick auf die Lange Nacht 2012

Bei der Begrüßung

Power-Yoga um Mitternacht

Schreibziele für die Lange Nacht

Das verdiente Frühstück

Rückblick auf die Lange Nacht 2011.

Autor: Nadine Stahlberg

Internationales Schreibzentrum Göttingen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s