Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der FAU Erlangen-Nürnberg

Hinterlasse einen Kommentar

Plakat_LNDAH-1

Am 01.03.2018 um 16.30 Uhr öffnet die Hauptbibliothek zum zweiten Mal ihre Türen für die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten (#LNDAH) an der FAU. Die Schreibnacht soll Studierende dazu anregen, ihre universitären Arbeiten zu beginnen oder weiterzuführen.

Veranstaltet wird die Lange Nacht durch die Universitätsbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS), dem Sprachenzentrum, dem Learning Lab sowie FSIen, FSVen und der StuVe. Der Kanzler der FAU, Christian Zens, wird die Eröffnungsrede halten.

Kurze Workshops und Vorträge bieten Hilfestellung beim Schreiben. Spezielle Workshops gibt es für Deutschlernende und Studierende, die ihre Arbeiten auf Englisch verfassen. Für Schreibberatung stehen Dozentinnen und Dozenten des Sprachenzentrums sowie Tutorinnen und Tutoren des Schreibzentrums zur Verfügung. Bibliothekarinnen und Bibliothekare beraten zu Literaturrecherche und –verwaltung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regionalen Rechenzentrums geben Tipps zu WLAN und VPN.

In der Cafeteria können sich die Teilnehmenden mit Cocktails und Fingerfood der Fachschaftsinitiativen der Philosophischen Fakultät stärken. Das Studentenwerk bietet in der Cafebar heiße Getränke und leckeres Essen an. Bewegte Pausen sorgen für Abwechslung und Entspannung.

Weitere Infos finden sich im ausführlichen Flyer der LNdaH.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s