Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Schreibend durch die Nacht…

Hinterlasse einen Kommentar

… mit dem unvollendeten Romanfragment, dem längst fälligen Essay, dem großartigen Gutachten – was auch immer es zu schreiben gibt, diese Nacht bringt Licht ins Dunkel!

Lange Nacht des Schreibens. Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

2017 feierte unser Schreibzentrum sein 10-jähriges Bestehen und nun gibt es schon wieder Grund zum Feiern: 10 Jahre „Lange Nacht“! Als Geschenk gibt es gleich noch einen neuen Namen oben drauf und wir freuen uns auf DIE LANGE NACHT DES SCHREIBENS am 7. März 2019 von 16 Uhr bis 1 Uhr. Zum ersten Mal wird die Lange Nacht in unserem Cowriting-Space im Gräfin-Dönhoff-Gebäude (GD03) stattfinden und wie immer mit tatkräftiger Unterstützung der Universitätsbibliothek.

 

 

 

2018_03_01_lange-Nacht-Hausarbeiten_Otto_Kruse

Otto Kruse bei der Langen Nacht am 01.03.2018

 

 

Letztes Jahr beehrte uns Otto Kruse mit einem Vortrag zum kritischen Denken, in diesem Jahr bildet den Auftakt ein Gespräch mit Dozierenden über Schreibkulturen und das wissenschaftliche Arbeiten.

 

 

Gleich im Anschluss sind Interessierte, Schreibnoviz*innen und alte Hasen herzlich eingeladen, sich in der Raumlandschaft des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes herumzuschreiben:

Neben dem Cowriting-Space gibt es separate Räume für Schreibberatungen, zum Entspannen und für Workshops. Die Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek geben in Mini-Workshops Tipps & Tricks für Literaturrecherche und –auswertung sowie hilfreiche Informationen für das juristische wissenschaftliche Arbeiten. Außerdem gibt es eine Schreibsprechstunde extra für Jurastudierende. Hier geht’s zum vollständigen Programm.

Writing Retreat. Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

 

Schaut auch gern schon beim Writing Retreat vorbei, das ab dem 4. März von 10 Uhr bis 17 Uhr im Cowriting-Space stattfindet und dann am 7. März in die Lange Nacht des Schreibens übergeht.

 

 

 

 

Lange ist’s her mit der Langen Nacht – ein Rückblick:

1. Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten. Schreibzentrum der Viadrina.

Zeitungsbeitrag zur 1. Langen Nacht am 18.03.2010

 

Lange Nach der aufgeschobenen Hausarbeiten 2011. Schreibzentrum der Viadrina.

Das Stufenmodell zum Schreibprozess mal anders interpretiert bei der Langen Nacht 2011.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Lange Nacht des Schreibens wurde 2010 als „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ vom Team des Schreibzentrums der Viadrina erstmals ins Leben gerufen und findet mittlerweile jedes Jahr zeitgleich an verschiedenen Universitäten weltweit immer am ersten Donnerstag im März statt. Seitdem arbeiten jährlich Schreibende aller Fakultäten und Fachrichtungen gemeinsam konzentriert und in produktiver Atmosphäre an ihren Hausarbeiten oder anderen Schreibprojekten. Über die Jahre erreichten Programmpunkte wie der Schreibtypentest, der Nachtspaziergang und das Akademiker*innen-Yoga Kultstatus.

1. Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten im Schreibzentrum der Viadrina

2010 – unser Maskottchen seit der ersten Stunde!

Packt Hausschuhe, Laptop, Papier und Stifte ein und dann nix wie raus zur Langen Nacht des Schreibens 2019 – wir freuen uns auf euch! Und nicht vergessen:

2. Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten. Schreibzentrum der Viadrina.

2012: Schreiben ist sexy – damals wie heute!

 

 

 

Werbeanzeigen

Autor: Schreibzentrum Viadrina

www.europa-uni.de/schreibzentrum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s