Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Lange Nacht in Tübingen 2020

Hinterlasse einen Kommentar

Von sechs bis sechs – Neunte Tübinger

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Flyer_LN_2020_Front

Und weiter im Text: Auch in diesem Jahr organisiert Dein Schreibzentrum wieder die große Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der Universität Tübingen! In der Nacht vom 5. auf den 6. März – zwischen sechs Uhr abends und sechs Uhr morgens – wird in der Universitätsbibliothek geschrieben, geschrieben, geschrieben … Komm vorbei und mach mit, wenn wir die Nacht zum Text werden lassen!

Was wird während der Langen Nacht angeboten?

Im Verlauf der Langen Nacht stehen Dir die Schreibberater/innen und Tutor/innen des Schreibzentrums sowie viele weitere Berater/innen, Tutor/innen und Mentor/innen aus den verschiedenen Fakultäten der Eberhard Karls Universität in allen Fragen rund um das Verfassen wissenschaftlicher Texte mit Rat und Tat zur Seite. Daneben sorgt das Rahmenprogramm des Hochschulsports für Abwechslung und Entspannung; für Studierende mit Kind wird eine Kinderbetreuung angeboten. Über Twitter (#LNDAH) sind wir außerdem mit zeitgleich schreibenden Studierenden anderer Hochschulen im In- und Ausland verbunden.

Die Angebote im Rahmen der Langen Nacht umfassen u.a.:

Du hast Lust bekommen, dabei zu sein? Dann pack Dein Schreibzeug ein und komm vorbei! Wir freuen uns auf Dich! Willkommen sind Studierende und Promovierende aller Fachsemester und Fakultäten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein detailliertes Programm zur achten Tübinger Langen Nacht findest Du auf der Webseite der Veranstaltung. Weitere Informationen über die Arbeit des Diversitätsorientierten Schreibzentrums der Universität Tübingen findest Du unter http://www.uni-tuebingen.de/schreibzentrum/.

Die Ausrichtung der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten in Tübingen ist eine Maßnahme im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts Erfolgreich Studieren in Tübingen (ESIT), mit dem die Universität Tübingen eine neue Kultur des Lehrens und Lernens etablieren will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s