Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten


Hinterlasse einen Kommentar

Schreibprojekt Universität Saarbrücken

Weitere Informationen folgen demnächst.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Long Night Against Procrastination at the Writing Center of the University of Puget Sound

„Procrastination is something best put off until tomorrow.“~Gerald Vaughan

In solidarity with writing centers in Germany, the CWLT will be one of two universities from the US participating in the Long Night Against Procrastination, on March 1.

The Long Night event is designed to help us confront and take charge of those writing tasks we have been procrastinating: papers, grant proposals, homework, and more (we all know what our own specifics are).

For more information click here.


Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht in Frankfurt (Oder) 2012

Hier gehts zum Rückblick 2012

Nachdem das Schreibzentrum der Europa-Universität die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2010 ins Leben gerufen und 2011 erstmalig im bundesweiten Verbund mit weiteren Schreibzentren durchgeführt hat, sorgt es auch in diesem Jahr ab 20 Uhr für eine gemeinschaftliche Schreibnacht fernab von einsamen Schreibtischen.

Als OrganisatorInnen des Events geht es uns nicht nur darum, die Studierenden zum frühzeitigen Schreibbeginn zu ermuntern. Wir möchten damit auch zeigen, dass das Schreiben gemeinsam mit anderen motiviert und dass Schreibende vom Austausch über Schreibprozesse profitieren.

“[…] talk allows writers to bounce their ideas off an audience, which requires them to practice rhetorical skills as they adjust the ideas to the audience, and they thus develop the analytical and critical skills that are essential to drafting and revising” schreiben McAndrew und Reigstad in ihren Handbuch Tutoring Writing (McAndrew/Reigstad 2001).

Schreibberatung (Foto: Heide Fest)

In einer produktiven Atmosphäre können Studierende bei der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten im Schreibzentrum der Europa-Universität gemeinsam ihre Schreibprojekte ins Rollen bringen, weiterschreiben oder abschließen. Die Schreibenden werden dabei von ausgebildeten studentischen SchreibtutorInnen bei Fragen in allen Phasen ihrer Schreibprojekte unterstützt. So können z.B. verschiedene Schreibtechniken und -methoden ausprobiert werden um ein Arbeitsthema einzugrenzen, um eine Fragestellung zu entwickeln oder um Hemmungen vor dem Schreiben zu überwinden. Im Schreibzentrum gibt es außerdem Handouts und Literatur z.B. zu verschiedenen Textsorten oder zur Organisation von Schreibprozessen.

Programmpunkte wie kreative Schreibspiele, Nachtspaziergänge oder Schreibtischyoga bringen die Schreibenden munter durch die Nacht. Zum Ausruhen können die Studierenden Schlafsäcke und Isomatten mitbringen. Getränke, Snacks und Vitamine für die Pausen stehen bereit. Die Schreibenden und das Geschriebene werden schließlich ab 7:00 Uhr bei einem Frühstück gefeiert.

Rückblicke auf die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten gibt es hier: 2011 und 2010 

Ansprechpartnerin: Simone Tschirpke

E-Mail: schreibzentrum@europa-uni.de

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten im Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina in 15207 Frankfurt (Oder) in der August-Bebel-Straße 12 im Raum 115.

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2011

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2011