Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten


Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht in Darmstadt

Am SchreibCenter der TU Darmstadt nahmen schon im vergangenen Jahr während der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten ca. 100 Studierende Workshops, Beratungsgespräche und die nette Schreibatmosphäre in Anspruch.

Auch in diesem Jahr öffnet das SchreibCenter wieder seine Türen für die lange Nacht der Hausarbeiten. Auf Grund der großen Resonanz im letzten Jahr verlängert das SchreibCenter dieses Jahr sein Angebot: Von 12 Uhr bis 24 Uhr bietet das SchreibCenter in fünf Räumen auf vielfältige Art und Weise Unterstützung beim Schreiben. Auf dem Programm stehen zehn Workshops auf Deutsch und auf Englisch – von Speed-Einleitungen über die Planung von Abschlussarbeiten und das Schreiben von Bewerbungen bis hin zu Poison Words in Academic Writing. Darüber hinaus stehen 14 ausgebildete Schreibberater und Schreibberaterinnen zur Verfügung, um Tipps und neue Impulse für das Schreiben und den Text zu geben. Für Abwechslung sorgen Pausenaktivitäten wie Schreibtisch-Yoga, Power Walks und eine Schreibrallye. Eine Kaffeebar hilft beim Durchhalten.

Zu weiteren Informationen und zur Workshop-Anmeldung für Studierende der TU Darmstadt geht es hier.