Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten


Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der Viadrina

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der Viadrina

Seit Ende der Vorlesungszeit schlummert die Hausarbeit unvollendet in einer dunklen Ecke des Schreibtisches. Nun rückt der Abgabetermin näher. Doch bevor echte Torschlusspanik einsetzt, lädt das Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina zum gemeinsamen Schreib-Endspurt in der Universitätsbibliothek ein. Bei der mittlerweile 8. Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten am 2. März 2017 können Schreibende zwischen 16 und 1 Uhr intensiv und in produktiver Atmosphäre an ihren Texten arbeiten, sich untereinander austauschen und die Nacht zum (Arbeits-)Tag machen. Eingeladen sind Studierende, Promovierende und Schreibende aller Fakultäten, egal ob es sich bei ihren Schreibprojekten um Hausarbeiten, Essays, juristische Gutachten oder Bewerbungsschreiben handelt.

schreibzentrum_postkarten_eule_2

Allen fleißigen Nachteulen stehen dabei die Peer Tutor*innen vom  Schreibzentrum unterstützend zur Seite. Sie bieten Schreibberatungen, kurze Workshops und kreative Schreibübungen. Geplant sind:

  • Schreibeinstimmer: In den Schreib-Flow kommen
  • Clustern: Effizient Überblick gewinnen
  • Lesetechniken für wissenschaftliche Texte
  • Fragestellung finden
  • Zitiere ich noch oder plagiiere ich schon?
  • Feedbackkonferenz
  • Workshop „Klausuren Schreiben“
  • Präsentation von Dr. Thomas Bode (Jura) zum Thema Prokrastination

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jede*r kann vorbeikommen, gern Hausschuhe, Laptop, Papier und Stiften im Gepäck. Weitere Infos finden sich hier.

Das Schreibzentrum der Viadrina veranstaltet die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2017 in Kooperation mit der Universitäts-Bibliothek.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Semesterferienzeit ist Schreibzeit

Dviadrina15u hast tausend Ideen für deine Hausarbeit im Kopf und möchtest sie endlich auf Papier bringen? Du möchtest zeitnah mit dem Schreiben beginnen und suchst nach einer packenden Idee für dein Schreibprojekt? Du wünschst dir einen produktiven Schreibstart? Das Schreiben und das Austauschen mit Anderen spornen dich an? – Dann solltest du die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder nicht verpassen!

Am 05.03.15 von 16:00- 1:00 Uhr lädt das Schreibzentrum der Viadrina zum geselligen Schreiben in produktiver Arbeitsatmosphäre ein.

  • Du hast die Gelegenheit, während des gesamten Abends die studentische Schreibsprechstunde bei Fragen rund um das Schreiben oder zu deinem konkreten Schreibprojekt zu nutzen.
  • In Workshops und im Austausch mit anderen Schreibenden kannst du dir viele praktische Tipps und Tricks zum Schreiben einholen.
  • In einer Feedbackrunde erfährst du, wie dein bisher geschriebener Text auf Lesende wirkt.
  • In der Schreibzentrumsbibliothek kannst du in der umfassenden Literatur zum Schreiben stöbern.
  • Teste, welcher Schreibtyp du bist!
  • Es wird eine kleine Getränke- und Vitaminbar geben, die von dir auch gern um deine Lieblingsleckereien ergänzt werden darf.

Mit schreiben ist alles!

Ohne Anmeldung, gern mit Hausschuhen, Laptop, Papier und Stift im Gepäck kannst du einfach vorbei kommen. Und wenn du sofort wissen möchtest, was wann geplant ist, dann findest du in unserem Programmplan weitere Informationen.

Wir freuen uns auf dich!


Hinterlasse einen Kommentar

Europa-Universität Viadrina: Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Ankündigung: Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2014

Unsere Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten findet am 06.03.2014 von 17-02 Uhr, im Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina, AB 115 statt. Weitere Ankündigungen zum Rahmenprogramm findet ihr demnächst hier und auf unserer Homepage.

Rückblick: Lange Nacht 2013

Unsere Lange Nacht 2013 war wunderbar und wir freuen uns sehr über den gelungenen Bericht in der Zeit online: http://www.zeit.de/studium/uni-leben/2013-03/studenten-lange-nacht-aufgeschobene-hausarbeiten

Für die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2013 machte sich das Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina aus Frankfurt (Oder) auf nach  Berlin! In diesem Jahr veranstalteten wir die Lange Nacht in Kooperation mit der Bibliothek der Humboldt-Viadrina School of Governance und dem Arbeitskreis Schreibdidaktik Berlin-Brandenburg.

Am 07. März konnten Studierende in den Räumen der Humboldt-Viadrina School of Governance von 16-1 Uhr ihre Schreibprojekte beginnen, weiter voranbringen oder beenden.

  • Wir sorgten für eine produktive und gemütliche Schreibatmosphäre.
  • Bei Fragen rund ums Schreiben standen, wie in jedem Jahr, ausgebildete SchreibberaterInnen zur Seite.
  • Angeboten wurde außerdem ein Schreibtypentest, mit welchem Ihr euch als Schreibende und damit auch die mit euren Schreibvorlieben verbunden Stärken und Schwächen besser kennen lernen könnt.
  • Ein Rahmenprogramm (u.a. mit kreativen Schreibspielen, -techniken und Schreibtischyoga) sorgte für einen abwechslungsreichen Abend.

 

Rückblick zu den vergangenen Langen Nächten des Schreibzentrums der Europa-Universität Viadrina

2012, 2011, 2010


Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht in Frankfurt (Oder) 2012

Hier gehts zum Rückblick 2012

Nachdem das Schreibzentrum der Europa-Universität die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2010 ins Leben gerufen und 2011 erstmalig im bundesweiten Verbund mit weiteren Schreibzentren durchgeführt hat, sorgt es auch in diesem Jahr ab 20 Uhr für eine gemeinschaftliche Schreibnacht fernab von einsamen Schreibtischen.

Als OrganisatorInnen des Events geht es uns nicht nur darum, die Studierenden zum frühzeitigen Schreibbeginn zu ermuntern. Wir möchten damit auch zeigen, dass das Schreiben gemeinsam mit anderen motiviert und dass Schreibende vom Austausch über Schreibprozesse profitieren.

“[…] talk allows writers to bounce their ideas off an audience, which requires them to practice rhetorical skills as they adjust the ideas to the audience, and they thus develop the analytical and critical skills that are essential to drafting and revising” schreiben McAndrew und Reigstad in ihren Handbuch Tutoring Writing (McAndrew/Reigstad 2001).

Schreibberatung (Foto: Heide Fest)

In einer produktiven Atmosphäre können Studierende bei der Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten im Schreibzentrum der Europa-Universität gemeinsam ihre Schreibprojekte ins Rollen bringen, weiterschreiben oder abschließen. Die Schreibenden werden dabei von ausgebildeten studentischen SchreibtutorInnen bei Fragen in allen Phasen ihrer Schreibprojekte unterstützt. So können z.B. verschiedene Schreibtechniken und -methoden ausprobiert werden um ein Arbeitsthema einzugrenzen, um eine Fragestellung zu entwickeln oder um Hemmungen vor dem Schreiben zu überwinden. Im Schreibzentrum gibt es außerdem Handouts und Literatur z.B. zu verschiedenen Textsorten oder zur Organisation von Schreibprozessen.

Programmpunkte wie kreative Schreibspiele, Nachtspaziergänge oder Schreibtischyoga bringen die Schreibenden munter durch die Nacht. Zum Ausruhen können die Studierenden Schlafsäcke und Isomatten mitbringen. Getränke, Snacks und Vitamine für die Pausen stehen bereit. Die Schreibenden und das Geschriebene werden schließlich ab 7:00 Uhr bei einem Frühstück gefeiert.

Rückblicke auf die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten gibt es hier: 2011 und 2010 

Ansprechpartnerin: Simone Tschirpke

E-Mail: schreibzentrum@europa-uni.de

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten im Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina in 15207 Frankfurt (Oder) in der August-Bebel-Straße 12 im Raum 115.

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2011

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2011